Informationen zum Corona-Virus

Aufgrund der derzeitigen Situation im Umgang mit dem Corona-Virus bitten wir Sie zum Schutz von Patienten, Mitarbeitern und zu Ihrem eigenen Schutz, Ihre Anliegen und Gespräche mit den Mitarbeitern der Verwaltung telefonisch oder per Mail an uns zu richten. Verordnungen der häuslichen Krankenpflege bitte in den Briefkasten einwerfen.

Nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten können Termine mit vorheriger Vereinbarung erfolgen.

Die Beratungseinsätze nach SGB XI §37.3 bei Bezug von Pflegegeld sind bis auf weiteres ausgesetzt. Bitte melden Sie dies bei Ihrer zuständigen Pflegekasse.

Mit diesen Maßnahmen möchten wir sicherstellen, dass die Einsätze unserer Schwestern in gewohnter Weise durchgeführt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.