Aktualisierte Informationen zum Coronavirus (=COVID-19)


Um die Versorgung unserer Kunden durch unserer Pflegekräfte weiterhin gewährleisten zu können, bitten wir Folgendes zu beachten:

* Unsere Mitarbeiter tragen beim Betreten Ihrer Wohnung/Ihres Hauses Mundschutz und Handschuhe

* Zur Pflege benötigen wir täglich frische Waschlappen und Handtücher

* Bei „nahem“ pflegerischem Kontakt wird die Pflegekraft einen Schutzkittel tragen. Dieser bleibt in Ihrem Haushalt in einem geschützten Raum.

* Angehörige verlassen bitte während der pflegerischen Versorgung den Raum

* Gespräche während der Pflege sollten auf das Nötigste reduziert werden

* Händedesinfektionsmittel und Handschuhe bitte in Reichweite stellen.

Wir bitten Sie, uns in dieser schweren Zeit als Familie zu unterstützen:

* Bitte informieren Sie uns über Quarantäne und Verdachtsfälle in Ihrer Familie und in Ihrem nahen Umfeld.

* Bei Husten und Schnupfen, fieberhaften bzw. grippalen Infektionszeichen und Durchfall/Erbrechen bei Ihnen und Ihren Kontakten, müssten wir die Versorgung unter Umständen absagen. Daher bitten wir Sie jetzt schon abzuklären, ob Sie durch Angehörige versorgt werden können.

* Auch bitten wir um Verständnis, wenn aufgrund von Krankheit der Mitarbeiter Touren verändert werden und sich dadurch die Pflegezeiten kurzfristig ändern können.

Für Ihr Engagement danken wir Ihnen jetzt schon! Sie sollten ebenfalls darauf bedacht sein, Abstand zu anderen Menschen einzuhalten. Händedesinfektion und Handschuhe nicht vergessen. Fragen können gerne telefonisch geklärt werden. TEL. 06432-91980

Weitere Informationen bei der Kreisverwaltung Bad Ems, Corona-Hotline 02603-972555 oder per E-Mail Infektionsschutz@rhein-lahn.rlp.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.